AGB

Matthes TrettinVerträge mit der Märchenfee werden grundsätzlich schriftlich  (postalisch oder per Mail) geschlossen. Der Auftraggeber stellt einen geeigneten Raum zur Verfügung. Dieser muss einen Stromanschluss haben,  etwas abgedunkelt werden können und zur Vorbereitung eine dreiviertel Stunde und zur Nachbereitung eine halbe Stunde zur Verfügung stehen.

 

Zwischen zwei nacheinander folgenden Veranstaltungen in einem Raum muss eine viertel Stunde Pause gewährt werden.

Es muss eine Umziehmöglichkeit mit Spiegel in einem anderen Raum bestehen.

Die Märchenfee übernimmt keine Aufsicht über die Kinder oder anderes Publikum. Hierfür ist der Auftraggeber zuständig.

Der Märchenfee ist es nicht möglich ihre Utensilien ständig zu überwachen. Für Schäden an diesen durch das Publikum ist der Auftraggeber in Höhe des Wiederbeschaffungswertes haftbar.

Sämtliche Gebühren wie z.B. Gema sind vom Auftraggeber zu übernehmen.

Der Auftraggeber sorgt für Parkmöglichkeiten, bzw. auch für die Auslademöglichkeit und Transport zum Vorführraum. Parkgebühren übernimmt der Auftraggeber.

Im Falle des kurzfristigen Ausfalls der Rosa Märchenfee durch Krankheit oder anderen unvorhersehbaren Gründen, wie z.B. Unfall, Stau, Sperrrungen, Naturkatastrophen, unzumutbare Witterungsverhältnisse wird die Veranstaltung zu einem anderen Termin stattfinden.

Fahrtkosten: Auf Rügen und bis nach Stralsund entstehen keine Fahrkosten für den Auftraggeber. Für andere Orte werden diese auf Anfrage berechnet. Sie können sich minimieren, wenn am gleichen Tag im Umkreis eine weitere Veranstaltung stattfindet.

Der Auftraggeber haftet in vollem Umfang für die Einhaltung des Vertrages. Es können jedoch Situationen eintreten, die eine Umbuchung des Termins erfordern. Bis 14 Tage vor dem Termin kann kostenfrei umgebucht werden. Danach entsteht eine Stornierungsgebühr i.H. der Anzahlung.

Die Rosa Märchenfee hat eine gewerbliche Haftpflichtversicherung für den Kinder- und Veranstaltungsbereich.

Fotos dürfen grundsätzlich gemacht werden. Videoaufnahmen dürfen nur gemacht und veröffentlicht werden mit Einwilligung der Rosa Märchenfee. Widerrechtliche Veröffentlichung wird rechtlich verfolgt.